Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Fachbereich Sozial- & Kulturwissenschaften
Faculty of Social Sciences and Cultural Studies

Praktikum im Ausland

Praxisstelle finden

Das Büro für Internationales hat keine eigene Datenbank für Praxisstellen im Ausland. Für bestimmte Länder haben aber ggfs. Lehrende Kontakte, die wir weiter vermitteln.
Alternativ lassen sich Stellen über verschiedene Wege finden, viele Angebote findet man im Internet.
Achtung: hier gibt es viele kostenpflichtige Anbieter. Wir raten dringend dazu, solche Angebote gut zu prüfen und keine verbindliche Anmeldung durchzuführen, ohne die Stelle genehmigt zu haben.

Praxisstellenangebote findet man z.B. hier:

ERASMUS Praxisbörse


Der Deutsche Akademische Austauschdienst bietet eine Liste von Praxisbörsen, unterteilt in kostenfreie und kostenpflichtige Börsen:

DAAD - Praktikumsbörsen weltweit




Auslandskrankenversicherung

Wir raten dringend dazu, abzuklären, ob Sie sich zusätzlich versichern müssen. Auslandsreiseversicherungen sind z.B. oft nur für einen kurzzeitigen Aufenthalt im Ausland gültig. Innerhalb der EU besteht ein Abkommen, so dass Sie üblicherweise dieselben Leistungen erhalten können, wie im Zielland üblich. Die Leistungen können sich allerdings von den in Deutschland üblichen Leistungen unterscheiden.
Ein gutes und günstiges Paket verschiedener Versicherungen für das Auslandspraktikum bietet der DAAD:

DAAD - Versicherung


Sonstiges

Für alle Länder klären Sie bitte die Einreisebedingungen, manchmal braucht man ein Visum oder der Reisepaß muss noch mindestens 6 Monate gültig sein. Dabei hilft:
Auswärtiges Amt  >>


Impfungen und Gesundheit, besonders bei Praktika außerhalb Europas. Informationen dazu:
Auswärtiges Amt  >>
Deutsche Gesellschaft für Tropenmedizin  >>

Ob ein Internationaler Führerschein benötigt wird, findet man heraus mit Hilfe des ADAC  >>


ERASMUS Blog Erfahrungsberichte:

YouthReporter




​Voraussetzungen

Die Voraussetzung sind von fachlicher Seite dieselben wie bei einem Praktikum in Deutschland. Zusätzlich kann die Praxisstelle eigene Anforderungen stellen, in der Regel muss man Englisch beherrschen und/oder Kenntnisse der Landessprache mitbringen.


Folgende Fragen sollte man sich durch die Praxisstelle beantworten lassen:

  • Was sind die konkreten Aufgaben?
  • Wer ist AnleiterIn? Welche Qualifizierung hat der/die AnleiterIn?
  • Wie viele Praktikanten aus dem Bereich Sozialarbeit/ Sozialpädagogik hat die Praxisstelle bereits betreut?


Während des Auslandspraktikums kann kein Begleitseminar besucht werden. Daher muss sich jeder Studierende eineN hauptamtlich LehrendeN zur Fernbetreuung suchen. Am Ende des Praktikums ist ein Praxisbericht an dieseN LehrendeN abzugeben.





Download Unterlagen

Unterlagen_zum_Praxismodul.pdf

Unterlagen_zum_Anerkennungsmodul.pdf


englischsprachiger Vertrag zum Praktikum des Anerkennungsmoduls.pdf